Zur Qualitätssicherung der optimalen Versorgung und Betreuung durch unser Fachpersonal dient ein fundiertes Qualitätsmanagement, welches kontinuierlich überarbeitet wird.

Dazu gehört:

  • Berücksichtigung der individuellen besonderen Lebensumstände unserer pflegebedürftigen Mitmenschen und Mitarbeiter/Innen
  • Lückenlose Erfassung und Dokumentation aller Schritte der Pflegeprozesse nach geprüften Standards
  • Datenschutzkonformer Umgang mit persönlichen Daten 
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung zu einer aktivierenden und ressourcenorientierten Gestaltung des täglichen Lebens der pflegebedürftigen Menschen
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Qualitätsprüfungen durch die medizinischen Dienste der Krankenkassen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Regelmäßige Teambesprechungen zur Prozessoptimierung durch Fallbesprechungen und aus Erkenntnissen des Beschwerde- und Fehlermanagements
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und anderen medizinischen Diensten